Am Freitag hatte ich meinen ersten freien Tag wegen Corona. So konnte ich mal in die Eifel fahren und an diversen Standorten nach den Orchideen schauen. Das Langblättriges Waldvöglein(Cephalanthera longifolia) fand ich in großen Mengen. Danach ging es dann  zum Brand-Knabenkraut (Neotinea ustulata). Trotz Trockenheit und sehr wenig an Pflanzen fand ich noch ein paar schöne Exemplare.  Auch die  Grünliche Waldhyazinthe (Platanthera chlorantha) war mit einigen Pflanzen vertreten.

Langblättriges Waldvöglein (Cephalanthera longifolia)
Langblättriges Waldvöglein (Cephalanthera longifolia)
Langblättriges Waldvöglein (Cephalanthera longifolia)


Zum Schluss ging es noch zu einer Feuchtwiese, die war alles anderes als feucht. Breitblättriges Knabenkraut (Dactylorhiza majalis) und das Geflecktes Knabenkraut (Dactylorhiza maculata) waren nur sehr wenige vorhanden und sehr klein.

Breitblättriges Knabenkraut (Dactylorhiza majalis)
Breitblättriges Knabenkraut (Dactylorhiza majalis)
Geflecktes Knabenkraut (Dactylorhiza maculata)
Geflecktes Knabenkraut (Dactylorhiza maculata)


Was ich dann aber fand hatte mich aus den Schuhen gehauen, eine sehr kleine Pflanze mit grüner Zeichnung. Die musste ich mir genauer betrachten, hier konnte es sich nur um eine Hybride handeln. Der erste Endruck, es konnte sich nur um die Kreuzung Dactylorhiza maculata x Dactylorhiza viridis  handeln. Diese Kreuzung ist in der Eifel bis heute noch nicht bekannt. Auch in Bayern und in benachbarten Länder ist die Hybride sehr selten zu finden.

Dactylorhiza maculata x Dactylorhiza viridis
Dactylorhiza maculata x Dactylorhiza viridis
Dactylorhiza maculata x Dactylorhiza viridis
Dactylorhiza maculata x Dactylorhiza viridis
Dactylorhiza maculata x Dactylorhiza viridis
Dactylorhiza maculata x Dactylorhiza viridis


Am Samstag bin ich dann mit meinem Orchideen-Freund noch mal dort gewesen. Die Anreise hat sich dann auch für ihn gelohnt, er war auch der Meinung das es die Kreuzung ist. Durch die Trockenheit ist der Habitus sehr klein, und die Pflanze ist wahrscheinlich im Wuchs stecken geblieben. Ein Merkmal für Dactylorhiza maculata wäre hier der kurze Sporn, was wiederum auch die Dactylorhiza viridis mitbringt. Auch die Blätter deuten auf D. maculata hin.

So war ich zwei Tage im Hybrideinfieber.

Blog