/

 

 

Schleimpilze  (Myxomyceten) seltsame Wesen.

Auch wenn man sie Schleimpilze nennt gehören sie nicht zu den Pilzen,sie sind weder Tier noch Pflanze.Sie leben im Boden oder auf verrottendem Holz und fressen Bakterien.Der Lebenskreislauf fängt mit der Keimung an,nach mehreren Stadien wird der Schleimpilz sichtbar (Plasmodium). Dann kommen die Fruchtkörper und zum Schluss die Sporen.Die Fruchtkörper sind etwa so groß wie ein Stecknadelkopf oder noch kleiner.Mit einer speziellen  Makrografie wird erst die Schönheit dieser seltsamen Wesen sichtbar.

 


Lachseierschleimpilz (Tubifera ferruginosa)


Baumwoll-Schleimpilz-Stielkügelchen  (Physarum nutans)


Blutmilchpilz (Lycogala epidendrum)


Physarum leucophaeum

Leocarpus fragilis

Didymium melanospermum

Orangefarbiger Haarstäubling (Tricha scabra)

 

Schiefergraues Fadenkügelchen (Comatricha nigra)


Glänzendes Fadenkeulchen(Stemonitopsis typhina)

 

Ceratiomyxa fruticulosa var. fruticulosa


Arcyria globulosa


Rotköpfiger Schleimpilz  (Tricha decipien)


 Schaumpilz (Mucilago crustacea)

 

Ceratiomyxa fruticulosa var. poroides


Glänzenroter Kelchstäubling (Arcyria stipata )

Ziegelroter Stielschleimpilz ( Arcyria denudata)

Rotbraunes Netzstielchen (Stemonitis axifera )

Gedeckelter Pokalstäubling (Craterium minutum)

Rostpilze / Pflanzenpilze: